• Menü

Immer informiert. Mit unseren News.


Aktuelles.

Kundenspezifische Lösungen der ESB Wärme für den NOVA Neufahrn Gewerbepark

Industrie- und Gewerbekunden nehmen Betrieb auf

Die Entwicklung des NOVA Neufahrn Gewerbeparks im Norden Münchens nimmt mit tatkräftiger Unterstützung der ESB Wärme GmbH konkrete Formen an: Die beiden Bauabschnitte Ost und West mit rund 31.000 m² sind bereits abgeschlossen und die ersten dort ansässigen Unternehmen haben den Betrieb bereits aufgenommen. Auch das bestehende Lagergebäude ist für eine Neuvermietung ertüchtigt.


Neben der grundlegenden Erschließung des Gewerbeparks mit der notwendigen Erdgasinfrastruktur, realisierte die ESB Wärme auch passgenaue Energielösungen für verschiedene Mieter der Immobilieneinheiten. So wurden auf speziellen Kundenwunsch unter anderem eine zusätzliche Heizzentrale errichtet und mit einzelnen Unternehmen individuelle Wärme- und Kältelieferungsverträge abgeschlossen.


Auch für die speziellen Herausforderungen der Protina Pharmazeutische GmbH konnte die ESB Wärme eine maßgeschneiderte Lösung entwickeln. Die Anforderungen an die Wärme- und Kälteversorgung des Pharmaunternehmens waren besonders anspruchsvoll, da in dessen Hallen temperaturempfindliche Medikamente gelagert, kommissioniert und verpackt werden. Die von der ESB Wärme entwickelte Lösung sorgt künftig für geregelte Temperaturen, die eine lückenlose Einhaltung der Kühlkette sicherstellen.


Von den kundenspezifischen und flexiblen Energiedienstleistungen der ESB Wärme profitieren nicht nur die Mieter aus Industrie und Handel. Auch der Projektentwickler des Gewerbeparks, die BEOS AG, steigert durch die so entstehende Flexibilität bei der Vermietung nachhaltig die Attraktivität der Gewerbeimmobilien.

Weitere Informationen zur Energieversorgung des NOVA Neufahrn Gewerbeparks durch die ESB Wärme finden Sie hier.

close

ESB Wärme baut Betriebsmanagement aus

Zusätzliche Kapazitäten für Kundenbetreuung

Die ESB Wärme GmbH verstärkt sich personell: Seit Mitte August unterstützt Herr Patrick Maier als neuer Mitarbeiter für Betriebsmanagement das Unternehmen tatkräftig bei der Organisation von Wartungen und Instandhaltungen technischer Anlagen von Kunden, bei der Projektkonzeption, der Verbrauchsdatenanalyse und vielem mehr. Mit dem Ausbau des Betriebsmanagements schafft die ESB Wärme nicht nur zusätzliche Kapazitäten für Kundenprojekte, sondern investiert gezielt in persönlichen Service und Beratung – denn als erfahrener Energiedienstleister setzt das Unternehmen auf den bewährten direkten Kontakt und feste Ansprechpartner für seine Kunden.

Nach den ersten Wochen im neuen Arbeitsumfeld war der am 20. September stattfindende Teamtag ein geeigneter Anlass, den neuen Kollegen im Team der ESB Wärme auch in privaterer Atmosphäre willkommen zu heißen. Einer Stadtführung durch München, die unter dem Motto „Sagen und Legenden der Altstadt“ stand, folgte ein gemütliches Beisammensein in einem Münchner Biergarten.


close

Vertragsverlängerung mit dem Gesundheitszentrum Oberammergau

Fachklinik setzt weiter auf die Energiedienstleistungen der ESB Wärme GmbH

Das Gesundheitszentrum Oberammergau vertraut auch weiterhin auf das umfangreiche Dienstleistungesangebot der ESB Wärme GmbH. Im Juli wurde der Vertrag für den Betrieb der technischen Anlage zur Energieerzeugung um zehn Jahre verlängert. Im Rahmen der Vertragsverlängerung installiert die ESB Wärme ein neues BHKW auf dem neuesten Stand der Technik, um den mittlerweile gestiegenen Anforderungen an eine moderne und effiziente Energieversorgung gerecht zu werden.

„Langfristige Kundenbeziehungen sind für uns besonders wertvoll, denn sie sind eine Bestätigung für das Vertrauen in unser Know-how und für die Zufriedenheit unserer Partner“, sagt Steffen Otto, Geschäftsführer der ESB Wärme. „Wir freuen uns deshalb sehr, die bewährte Partnerschaft mit dem Gesundheitszentrum Oberammergau fortzusetzten.“ Seit 2009 ist das Gesundheitszentrum Kunde der ESB Wärme. Für die Versorgung der Klinik mit Wärme und Strom errichtete die ESB Wärme bereits zu dieser Zeit ein BHKW sowie einen Heizkessel und übernahm den Betrieb der Anlage mitsamt dem technischen Service.

Das Gesundheitszentrum Oberammergau ist mir seiner Fachklinik für Prävention und Rehabilitation sowie mit den Schwerpunkten Kardiologie, Pneumologie und Orthopädie bundesweit eine der führenden Adressen im Bereich Rehabilitation.

close

ASTO vertraut erneut auf ESB Wärme

ESB Wärme realisiert moderne Energieversorgung auch für den ASTO-Gewerbepark Gilching Süd

Rund um den Sonderflughafen Oberpfaffenhofen entsteht ein internationales Zentrum für Anwenderindustrie in Hightech-Branchen. Der Investor und Projektentwickler ASTO Besitz- und lmmobilienverwaltungsgesellschaft mbH entwickelt das in drei Standorte aufgeteilte Areal, um neben international etablierten Konzernen insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen anzusiedeln.

Bei der Energieversorgung der künftig im Abschnitt „Workspace Gilching Süd“ beheimateten Unternehmen vertraut ASTO erneut auf die Contracting-Lösungen und Dienstleistungen der ESB Wärme GmbH. Für die Wärme- und Kälteerzeugung der Liegenschaften errichtet das Unternehmen zwei Blockheizkraftwerke sowie effiziente Wärmepumpen und moderne Gasbrennwertheizkessel. Der Anschluss der Grundstücke erfolgt über ein neues und von der ESB Wärme betriebenes Versorgungsnetz.

Am 20.06.2017 wurde mit dem Bau der Energiezentrale begonnen und schon ab Oktober 2017 werden die ersten Liegenschaften mit Wärme und Kälte versorgt.

Die Entwicklung des Gewerbepark-Abschnitts „Workspace Gilching Süd“ ist das zweite große Projekt, bei dem die Firma ASTO auf das Know-how der ESB Wärme vertraut. Bereits 2014 realisierte die ESB Wärme als erfahrener Contracting-Partner die Energieversorgung des Gewerbepark-Abschnitts „Aerospace & Technology Park Oberpfaffenhofen“.

close

Pflanzaktion: Das SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech wird grüner

Am 1. Juni tauschten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ESB Wärme für den guten Zweck ihren Schreibtisch gegen Spitzhake, Schaufel und Gießkanne: Zum Internationalen Kindertag pflanzte das Team für die kleinen und großen Bewohner des SOS-Kinderdorfs Ammersee-Lech mehrere Beeren- und Magnoliensträucher. Alle packten an diesem schönen, aber heißen Tag tatkräftig an, und so fanden die Setzlinge dank vieler fleißiger Hände schnell einen neuen Ort zum Wurzeln schlagen. Als Zugabe und nach getaner Arbeit spendierte die ESB Wärme den großen und kleinen Dorfbewohnern  noch eine leckere Abkühlung in Form von Erdbeer-, Vanille- und Schokoladeneis.

Die Idee, Sträucher für die Dorfgemeinschaft zu pflanzen, entstand während der Modernisierung der Wärme- und Stromversorgung des Kinderdorfes. Rund 60 Jahre nach der Eröffnung der Einrichtung entwickelte und realisierte die ESB Wärme ein ökologisches Erschließungskonzept für die moderne Energieversorgung der Einrichtung. Nachhaltigkeit wird im SOS-Kinderdorf groß geschrieben, und so freute sich Christoph Rublack, Bereichsleiter Kinderdorffamilien des SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech, in einer kurzen Dankesrede nicht nur über die Pflanzaktion, sondern auch über das erfolgreich umgesetzte Projekt.




close

Voller Energie

Knott GmbH weiht neues BHKW der ESB Wärme und Photovoltaik-Anlage ein

Modernstes Energiemanagement bei der Knott GmbH in Eggstätt: Der führende Hersteller von Bremsen- und Trailertechnik setzt auf die effiziente Kombination verschiedener Energieerzeuger. Ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) sorgt im Zusammenspiel mit einer Photovoltaik-Anlage für hohe Wirtschaftlichkeit und weniger CO2-Ausstoß. Bei der Realisierung der BHKW-Lösung vertraute das Unternehmen auf die Erfahrung der ESB Wärme GmbH.

Neben Strom und Wärme erzeugt die Anlage gleichzeitig Kälte für die Gebäudeklimatisierung. Eine Steuerungssoftware sorgt für das optimale Zusammenspiel der Photovoltaikanlage mit 800 kWp und des BHKWs mit einer Leistung von 200 kW. Durch die Kombination von Photovoltaik mit effizienter Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung entlastet Knott nicht nur die Umwelt durch deutlich reduzierten CO2-Ausstoß. Mit der eigenen Energieerzeugung sichert sich das Unternehmen großes Einsparpotenzial und damit größere Wirtschaftlichkeit in der Produktion.

Freuten sich über einen erfolgreichen Projektabschluss (v.l.n.r): Geschäftsführer Maximilian Knott, Geschäftsführer Ralf Grewing, Betriebsleiter Anton Schmid, Geschäftsführer ESB Wärme Steffen Otto, Firmeninhaber Valentin Knott und Eggstätts 2. Bürgermeister Christian Glas.
close

Mit Ideen begeistern!

Team-Workshop der ESB Wärme

Der Energiemarkt ist in ständiger Bewegung. So schnell sich dieses Umfeld wandelt, so dynamisch sind auch die Bedürfnisse der Kunden. Wie dieser Herausforderung auch künftig gerecht werden kann, war die zentrale Frage des jährlichen internen Workshops der ESB Wärme.

Das Ergebnis ist die im Team erarbeitete Vision „Wir begeistern Sie nicht durch Produkte, sondern mit Ideen!“ Hinter diesem Leitbild verbirgt sich ein Vorgehen, bei dem die Individualität jedes Kunden die Ausgangssituation für eine passendgenaue Lösung bildet, sowie das Bewusstsein, dass Standardprodukte nur Standardlösungen liefern. Kluge Ideen dagegen generieren Mehrwert für Partner und langfristigen Nutzen.

close

EEG-Umlage auf Eigenstromverbrauch

Investitionen in Bestandsanlagen können sich rechnen

Wer richtig Geld sparen möchte, sollte seine KWK-Anlage noch in 2017 erneuern oder modernisieren

 

Betreiber von KWK-Anlagen (z.B. BHKWs) müssen anteilig 20 Prozent der EEG-Umlage auf den selbst verbrauchten Strom bezahlen, wenn sie ihre KWK-Anlage nach 2017 modernisieren oder ersetzen.
Aus wirtschaftlichen Aspekten sollten Betreiber solcher Anlagen unbedingt überlegen, noch dieses Jahr eine Modernisierung oder Erneuerung in Angriff zu nehmen!
Die ESB Wärme GmbH steht Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Modernisierungspläne gerne als Partner zur Verfügung.

close

Umweltpolitik

Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist stets mit Eingriffen in die Natur und Umwelt verbunden. Hieraus leiten wir für die ESB Wärme GmbH die Verantwortung ab, die Umweltverträglichkeit unserer Tätigkeiten kontinuierlich zu verbessern und die Bean­­­­­­­spruchung der natürlichen Ressourcen zu verringern. Umweltschutz kommt nicht nur den natürlichen Ressourcen zu Gute, sondern auch dem Unternehmen ESB Wärme GmbH. Deshalb streben wir für unser Geschäft, kostengünstige, umwelt- und gesellschaftlich verträgliche Lösungen an. Die ständige Verbesserung aller Prozesse ist ein fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Daraus erwächst für uns eine weit reichende Verantwortung sowohl gegenüber unseren Kunden als auch gegenüber unseren Mitarbeitern und der Gesellschaft. Die damit verbundenen Aufgaben werden in allen Bereichen als fester Bestandteil der Unternehmenspolitik wahrgenommen. Mit der Einführung des Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001:2015 sind weitere Voraussetzungen geschaffen worden, um das Vertrauen für die Zukunft von der ESB Wärme GmbH bei Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten und des gesellschaftlichen Umfeldes zu stärken.

Höchste Energieeffizienz ist ein Anspruch, den wir nicht für unsere Kunden erfüllen. Auch unser eigenes Handeln ist davon geprägt, den Energieverbrauch bei unserer täglichen Arbeit so nachhaltig und wirtschaftlich wie möglich zu gestalten. Im Rahmen der DIN EN 16247-1 unterzieht sich die ESB Wärme GmbH regelmäßig einem umfassenden Energieaudit. Durch die kontinuierliche Analyse und systematische Optimierung unserer Energiebilanz setzen wir damit Standards für den effektiven und umweltfreundlichen Umgang mit der Ressource Energie – so wie wir es auch für unsere Partner tun.

close

Strom hausgemacht

Unter dem Stichwort „Mieterstrom“ stößt das Zusammenspiel von Vermietern, Mietern und Stromanbietern bei der Stromerzeugung und –vermarktung auf großes Interesse der Energiewirtschaft und der Immobilienbranche. Durch die vor Ort erzeugte und vermarktete Energie erschließen Immobilienbesitzer neue Renditequellen; Mieter profitieren von hausgemachtem, umweltfreundlichem und vor allem günstigem Strom. Das Thüga-Magazin „netzwerk“ berichtet in der Ausgabe 3/2016 über das anspruchsvolle Pilotprojekt Mieterstrom, bei dem die ESB Wärme und ihre Partner das Modell ausführlich auf dessen Praxisreife für die dezentrale Energieversorgung der Zukunft testen.

close

BHKW für Hotels

Strom und Wärme energieeffizient und kostengünstig selbst erzeugen.

close
Sie haben Fragen rund um das Thema ESB Wärme? Rufen Sie uns an!
Servicetelefon 089 / 68 00 3-489
   
fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_waerme_CO-Head_lg_Unternehmen.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_waerme_CO-Head_md_Unternehmen.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_waerme_CO-Head_sm_Unternehmen.jpg fileadmin/user_upload/header/Ueber_Uns/ESB_waerme_CO-Head_xs_Unternehmen.jpg